Wirkung

Man sagt, Himalaya Kristallsalz aus Pakistan ist die hochwertigste Form des Natursalzes. Es enthält die gleichen 84 Elemente, wie unser Blut, welche für unsere Gesundheit von höchstem Wert sind. Unsere Körperflüssigkeiten enthalten die gleichen Salze in fast den gleichen Mischungsverhältnissen, wie Meerwasser.

Hier eine kleine Übersicht der in naturbelassenem Salz enthaltenen Mineralien - und ihre Funktion für unseren Körper:

Magnesium Muskelentspannung, Nervenfunktion, Knochenbildung, Energiestoffwechsel
Calcium starke Knochen
Kalium Nervenfuktion, Muskeltätigkeit
Natrium Regulierung des Wasserhaushaltes und der Nervenfunktion
Phosphor Energieträger für den Zellstoffwechsel
Jod Gesunderhaltung der Schilddrüse und Herstellung verschiedener Hormone
Eisen Blutbildung, Sauerstofftransport und -speicherung
Zink Stoffwechsel, Immunsystem, gesundes Hautbild

 

Salz besitzt eine antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung und wird als Soletherapie häufig unterstützend in der modernen Medizin eingesetzt. Das besondere Klima in der Salzgrotte hilft sowohl bei Erkrankungen der Atemwege, als auch bei Herz- und Gefäßerkrankungen. Eine positive Wirkung ist ebenso bei Allergien, Neurosen, Stress und Depressionen zu beobachten. Weiterhin stärkt das antibakterielle Mikroklima die Abwehrkräfte und steigert die körperliche Leisungsfähigkeit. Auch unterstützt eine Sitzung das Abnehmen, strafft die Haut und verlangsamt ihren Alterungsprozess.

Der Aufenthalt in der Salzgrotte ist nicht altersbegrenzt - und für kleine Kinder genauso zu empfehlen, wie für Erwachsene und Senioren.

 Anwendungsbereiche:

- Neurodermitis
- Atemwegserkrankungen, Nasenhöhlen- oder, Kehlkopfentzündung, Asthma, Bronchitis
- Erkrankungen des Herz- und Gefäßsystems, Bluthochdruck, Angina pectoris
- Hautentzündungen, Allergien
- Dysfunktion des vegetativen Nervensystems
- Neurosen, Stress, Müdigkeit, Depressionen, Schlafstörungen